Mathilde, 30, Hanau: Lover der auf Kuschelsex steht gesucht

laszive Blondine

Lasse dich bitte nicht von meinem verführerischen Profilfoto auf das falsche Gleis führen. Diese Aufnahme soll nicht ausdrücken, dass ich besonders leicht zu haben sei oder jeden krassen Fickkram mitmache.
Ich möchte damit lediglich meine Sinnlichkeit darstellen und nicht mehr. Also komme nicht auf falsche Gedanken.
Mir ist durchaus bewusst, dass ich mich hier auf einer Sexseite angemeldet habe, aber deswegen kann man sich ja dennoch mit Niveau verabreden.

Für alle Pornotypen, die nur mit Hardcoresex zufriedenzustellen sind, bin ich bestimmt die falsche Wahl als Liebhaberin. Denn ich mag es die softe Variante von Sex. Zu einer gelungen Verabredung gehören gute Gespräche für mich unbedingt dazu. Reinkommen, Ausziehen und Abficken ist gar nicht mein Ding.
Durch eine gute Unterhaltung baut überhaupt erst einmal die Grundstimmung auf und wird warm miteinander. Dann nähert man sich langsam einander an. Zufällige Berührungen im Gespräch, die irgendwann gar nicht mehr zufällig sind. Dann küsst man sich innig und fängt an sich gegenseitig auszuziehen und sich überall zu streicheln.
Dazu passt meiner Meinung nach gedimmtes Licht, Kerzen und entspannende Chill-Out-Musik.

Wenn wir dann so nackt und angeregt sind kannst du mit deinen Küssen an meinem Körper langsam nach unten gleiten bis du bei meiner rasierten Scham angekommen bist. Dort darfst du dann gerne verweilen und mich zart oral stimulieren. Das ist ein schönes, langsames Vorspiel für mich und macht mich, um es profan auszudrücken, rattenscharf! Und dann schlafen wir gefühlvoll miteinander. Auch da mag es ich eher langsam, sanft und mit Gefühl. Ich sehe dem Mann auch gerne dabei gerne mal in die Augen und alleine deswegen fallen die ganzen versauten Sexstellungen sowieso schon weg. Lasse mich nicht gerne wie ein Hündchen ficken. Am Ende soll ich dabei noch bellen…

Wenn du mit meiner Vorstellung von nachhaltigen Kuschelsex konform gehst und das vierzigste Lebensjahr noch nicht überschritten hast, dann kontaktiere mich doch mal.

Tizia, 30, Iserlohn: Zarte Devote mag bizarre Sextreffen

Zierliche junge Frau nackt mit Brille und Halsband

Ich mag es hart, aber nicht zu hart. Auch sanfte Gewalt kann ihre Wirkung erzielen. Ich diene gerne dem richtigen Herrn und ich fühle mich auch gerne mal als dienbares Objekt.
Gerne fühle ich die Ketten, die mich in meiner Bewegung einschränken und an meinen Platz erinnern. Auch schätze ich Seile, die meinen zierlichen Körper umschlingen und mich in dein regloses Sexobjekt verwandeln.
Fessele meinen Körper, fessele meinen Geist und bediene dich meiner zu deinem Vergnügen und deiner Triebbefriedigung.
Verachte mich nicht, wenn ich dabei auch selbst erregt werde. Wenn sich meine zarten Nippel steil aufstellen, meine junge Sklavenmöse vor Gier ausläuft und mein Körper von Orgasmuswellen erbebt.

Jetzt wurde ich ja schon fast poetisch. Zuweilen bin ich eben eine sehr sinnlich Person. Aber letzten Endes bin ich auch egoistisch, denn ich würde dies alles nicht machen, wenn es mir nicht unglaubliche Gefühle bereiten würde und es mir wichtig ist meine Devotheit ab und an mal rauszulassen.
Es geht mir um recht zwanglose Sextreffen, bei denen unser lustvolles Rollenspiel im Fokus steht. Es sollte keine wie auch immer geartete BDSMpartnerschaft daraus entstehen. Meine Liebesgefühle bleiben außen vor.

Eigentlich geht es nur um erregenden Spaß der etwas anderen Sorte. Aber dennoch ist bei dieser speziellen Art von Sex natürlich ein gewisses Maß an Grundvertrauen erforderlich und das sollten wir vorher aufbauen.
Ich finde es ganz nützlich vor beim Webcamchatten sich etwas näherzukommen. Finde es praktischer als sich real an einem neutralen Ort zu verabreden. Auf diese Weise kann man genauso herausfinden inwieweit man sich vorstellen kann bizarre Sexspielchen miteinander zu spielen. Die Rollenverteilung ist ja praktischerweise schon geklärt.

Celina, 27, Schwäbisch Gmünd: Ich stehe auf reife Männer

Manche fragen mich warum so ein hübsches Mädel wie ich auf so einer Seite registriert ist.
Darauf kann ich nur antworten, dass ich mich gar nicht so hübsch finde. Ich habe schreckliche Segelohren, bin viel zu dünn, habe einen kleinen Busen und eine zu große Nase.
Außerdem bin ich eine faule Socke und finde es so viel leichter mit anderen Leuten (vor allem Typen) in Verbindung zu treten.
Vor allem da sich ja mein Begehrlichkeit auf reife Männer richtet ist es im WWW doch angenehmer und einfacher sich näherzukommen.
Offline läuft man ja immer Gefahr einen verheirateten Mann anzusprechen oder gar als Perverse betrachtet zu werden.

Daher nutze ich nun diese Anzeigen für Sex um den Richtigen zu finden, der meinen Vorstellungen entspricht.
Das wäre ein männliches Wesen zwischen 40 und 50 Jahren, um die 180cm groß, attraktiv, gerne graue Schläfen und ein markantes Gesicht.
Er ist witzig, einfühlsam, aber gleichzeitig auch etwas witzig versaut.
Wir probieren im Bett vieles aus. Wagen auch mal schwierige Sexstellungen, trauen uns auch mal an ein Rollenspiel und gehen aber auch mal zusammen spazieren oder schick essen.

Ich bin aber kein Sugargirl, dass irgendwelche finanziellen Zuwendungen erwartet. Wer mir mit der Kohle winkt ist gleich raus aus der Nummer.
Meine Erwartung ist nur eine abenteuerliche Liebschaft, in der man viel erleben und zu erzählen hat.

Wibke, 25, Papenburg: Blonde Mutter will ihre Lust ausleben

Ich schicke ein nettes Hallo rüber und einen leichten Wangenkuss zur Begrüßung online zu dir. Dummweise und auch auch wirklich aus eigener Dummheit und Naivität bin ich schon sehr früh Mama geworden und lebe nun leicht (Untertreibung!) gestresst als ledige Solomami ziemlich sexlos.
Nach der ganzen Chose hatte ich erst überhaupt keine Lust mehr auf körperliche Kontakte, aber das hat sich mit der Zeit wieder gelegt und jetzt bin ziemlich sexhungrig oder fast schon ausgehungert, um ganz ehrlich zu sein.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen an dem ich es nicht mehr aushalte und nun in Ermangelung anderer Kennenlernmöglichkeiten ein zwangloses Sexverhältnis finden möchte.
Ehrlicherweise möchte ich hinzufügen, dass meine Figur etwas gelitten hat.
Angezogen sieht man es nicht so, aber wenn ich nackt bin dann lassen sich die Schwangerschaftsstreifen und meine nun etwas hängenden Brüste nicht mehr verbergen. Aber frag nicht nach einem Foto, dass finde ich seltsam. Du wirst es schon noch persönlich sehen und dann kannst du ja immer noch weglaufen. Ich habe dich hiermit ja offiziell vorgewarnt.
Dafür wackelt es jetzt beim Poppen mehr bei mir. Das hat doch auch was und immerhin bewege ich mich dabei und bin echt aktiv. Ich bin keine von den Frauen, die den Sex still und stumm über sich ergehen lassen.
Ich will es, ich brauche es und ich werde es bei unserer intimen Verabredung auch einfordern. Soviel sollte klar sein. Bei mir weißt du wirklich woran du bist.
Du kannst auch meinen zarten nachgewachsenen Muschiflaum abrasieren und dann genüsslich meine nackte Scham lecken. Finde das eine vergnügliche und sehr erregende Aktion.
Etwas Diskretion wünsche ich mir auch, da ich in meinem Job mit vielen Leuten zu habe. Da möchte ich nicht, dass mich auf einmal jemand schief anschaut, weil jemand viel erzählt hat.

Angelina, 44, Bad Nauheim: Nette Sie sucht den fast perfekten Sexpartner

Wenn ich mir den passenden Partner für die schönste Nebensache der Welt bauen könnte, dann sollte dies ein höflicher, aber zur rechten Zeit auch ziemlich frech, frivoler Mann sein.
Außerdem finde ich Intelligenz sexy während ich der Meinung bin, dass das optische Erscheinungsbild überbewertet wird. Hässlich sollte er dennoch nicht sein.
Dieser Mann sollte auch nicht älter sein als ich und es wäre ungemein praktisch wenn er auch nicht zu weit weg wohnen würde. So kann man sich auch mal spontan zur gegenseitigen Lustbefriedigung verabreden.
Weiterhin bevorzuge ich vollständig und umfänglich ausgefüllte Userprofile, die mit aktuellen Fotos aufwarten können. Auch sind ein paar Angaben zu sexuellen Präferenzen für mich sehr informativ.
Ich überstürze es nicht bei diesen Onlineverabredungen, daher schätze ich es nicht wenn man mich zu einer Verabredung drängt.
Mir geht es nicht um eine Liebesbeziehung, aber um richtig nette und sinnliche Rendezvous – nicht um ein einmaliges schnelles Vergnügen.
Ich denke, ich habe mich ausreichend erklärt. Jetzt bist du am Zug.

Maleen, 26, Soltau: Ich suche Erotische Singlekontakte ohne Reue

erotisches Datingportal

Hi ich bin Maleen und bin Single aus Leidenschaft und suche auch diese immer wieder um sie zusammen mit anderen Singles auszuleben um so auch solo ein erfülltes Liebesleben zu haben.
Aus diesem Grund habe ich mich auf diesem erotischen Datingportal registriert.
Ich möchte nette Bekanntschaften mit denen man sich, ohne sich rechtfertigen zu müssen, erotisch ausleben kann und darüber hinaus vielleicht auch noch die eine oder andere nette Sache zusammen unternehmen und auch mal so miteinander plaudern kann.
Wichtig dabei ist mir, dass ich mein Leben so leben kann wie ich es will ohne dass mir irgendjemand dabei reinquatsch oder gar denkt, dass er mein Leben bestimmen könnte. Ich hatte mal solch einen Partner, den habe ich aber schneller auf den Mond geschossen, als er Amen sagen konnte.
Ich finde es schon besser wenn man sich mit öfters sieht, denn der Sex wird ja schon besser, wenn man sich sich schon etwas besser kennt.
Und ich muss auch dazu sagen, dass ich schon ein kleines Biest im Bett sein kann, dass schon gerne mehrmals in der Woche auf ihre sexuellen Kosten kommt.

Siri, 45, Neukirchen-Vluyn

Ich suche nette Ficktreffen im näheren Umkreis, so sagt man doch?
Dadurch, dass ich eine neue Arbeit begonnen habe, kam ich zu gar nichts mehr. Muss mich einarbeiten und klotzen.
Möchte ja nicht zu sehr wehjammern, aber ich bin jetzt schon seit fast einem Jahr Single und hatte seit mindestens 6 Monaten keinen Sex mehr.
Eigentlich will ich ja weiterhin Single bleiben, weil ich nicht weiß, ob ich mich wieder emotional verletzlich machen möchte.
Aber ganz ohne Sex geht es eben auch nicht. One-Night-Stands sind auch nicht so mein Ding. Ein nettes Fickverhältnis wäre da schon mehr nach meinem Gusto.
Man verabredet sich so einmal die Woche zum Ficken und stattet sich einfach regelmäßig erotische Besuche ab, wenn man wieder Lust bekommt.
Praktisch und einfach wird so das Singleleben verschönert.
Und da man sich ja nach und nach immer besser kennt und die sexuellen Vorlieben kennt wird das Lusterlebnis auch immer besser.
Ich bin gerne die Fickfreundin auf Abruf, wenn die Chemie zwischen uns stimmt und wir uns auch so gut miteinander unterhalten und lachen können. Zusammen übernachten und ein gemeinsamer Filmeabend sollten auch drin sein.
Zu meinen erotischen Präferenzen kann ich sagen, dass mich anale Freuden begeistern und ich total gerne blase und mindestens genauso gerne meine Muschi und Kitzler geleckt bekomme.
Ansonsten ist sexuell mit mir so gut wie alles verhandelbar. Ich habe eigentlich so gut wie nie Probleme mit irgendeiner Sexpraktik, solange es mein Körper mitmacht und es nicht eklig wird.

„Siri, 45, Neukirchen-Vluyn“ weiterlesen

Yamina, 27, Greiz

Hallo Fremdling. Das muss aber auch nicht so bleiben, denn aus Fremden können Freunde werden – oder ein Liebhaber. Letzteres wäre mir natürlich am liebsten.
Ich selbst würde mich nicht als Durchschnittsfrau bezeichnen. Nicht, dass ich besser aussehen würde. Das meine ich nicht. Ich ticke einfach anders. Lebe lieber etwas ungewöhnlicher und mag es auch beim Sex andersartig und nicht langweilig, romantisch. Mit sinnlichen Massagen kann man mich jagen. Da schlafe ich ein und fange an zu schnarchen.
Das Datingpotenzial in Greiz lässt auch sehr zu wünschen übrig, daher nutze ich nun eben Erotikanzeigen im Netz.
Vor allem haben es mir Männer angetan mit denen man auch mal richtig geil Extremficken kann. Wie schon gesagt, ich mag es wilder und es darf eben auch mal richtig Hardcore sein.
Schweiß und Körpersäfte müssen fließen und spritzen. Der Mann sollte kräftig und dominant sein und einen auch mal wie eine Puppe im Bett herumwirbeln und in seine gewünschten Fickpositionen bugsieren.
Auch mag ich es mal beim Ficken leicht gewürgt zu werden und beim Sex von hinten ein paar Schläge auf meinen Knackpo zu bekommen.
Der lustvolle Schmerz heizt meine Geilheit dann zusätzlich an.
Aber Männer mit diesem Elan scheinen immer seltener zu werden. Und manche verwechseln das auch mit stupider Gewalt, auf die ich wiederum gar nicht stehe.
Es würde mich wirklich glücklich machen, wenn ich auf diesem Erotikkontaktmarkt endlich solch einen patenten Liebhaber finden würde, der auch Lust auf regelmäßige Treffen mit mir hat.

„Yamina, 27, Greiz“ weiterlesen

Marion, 46, Schloß Holte-Stukenbrock

Sei mir liebevoll gegrüßt Fremdling. Vielleicht sind wir uns ja schon bald gar nicht mehr so fremd?
Manchmal nutze ich das Internet um intime Bekanntschaften für lustvolle Dates finden zu können, denn ich bin auch nur ein Mensch, der hin und wieder von seiner Lust geplagt wird und seinen Trieben nachgeben muss.
Mit meinen über 40 Jahren habe ich schon eine gewisse Sexerfahrung vorzuweisen, die vielleicht manch adretten Jüngling interessieren könnte. Das Gute bei mir ist, dass ich nun mal schon vieles ausprobiert habe und weiß, aber dennoch nicht alt wirke – weder körperlich noch von meiner Art.
Ich habe mir meine erfrischend infantile und leicht frivole Art erhalten.
Man kann sogar sagen, dass ich mich in der ganzen Zeit überhaupt nicht großartig verendet habe. In mir steckt immer noch die junge Frau voller Freiheitsdrang, die nie heiraten wollte und keine Kinder bekommen wollte. So ist es auch geschehen und ich pflege immer noch ein aufregendes Singleleben und sehe auch keinen Anlass zur Änderung.
Jetzt zeige ich lieber jungen Mann wie man richtig körperliche Liebe macht. Wobei mir mittlerweile mehr der Sinn nach einem längeren Verhältnis mit einem jüngeren Liebhaber steht, der sich richtig auf mich einlässt und vielleicht sogar einen hocherotischen Kurzurlaub mit mir verbringen möchte.
An mir ist noch alles fest und knackig. Ich habe feste Schenkel, kleine, feste Titten und gierige Nippel, die sich schnell ausfahren wenn es geil wird.
Hast du Interesse, bist sportlich, schlank und gewillt mit mir über einen längeren Zeitraum Spaß zu haben?

„Marion, 46, Schloß Holte-Stukenbrock“ weiterlesen

Lydia, 26, Bremen

Erotikkontakte Bremen

Ich spare mir mal die üblichen Begrüßungsfloskeln und komme gleich zu dem Grund meiner Anwesenheit auf dieser Erotikkontaktseite.
Zu viele Datingfehlschläge haben mich sozusagen hierher getrieben.
Beim normalen Offlinedating dachte ich zuerst ja noch, vielleicht Liebe, vielleicht Sex, vielleicht ja etwas mittendrin, aber die Männer, die ich kennengelernt habe, haben sich alle als Totalausfall entpuppt. In jeglicher Hinsicht.
Dabei habe ich wirklich keine überzogenen Ansprüche.

Die Sache mit der Liebesbeziehung habe ich erstmal zu den Akten gelegt. Habe da auch gar keinen Nerv mehr zu.
Aktuell suche ich nette Erotikkontakte in Bremen für ein freundschaftliches Verhältnis, bei dem man zusammen seine sexuellen Gelüste befriedigen kann, aber auch mal eine freundschaftliche Unternehmung zunahmen unternimmt.

Gibt es das? Geht das? Ich habe mal irgendwo gelesen ja. Also ich will das jetzt haben, hilfst du mir bei diesem gewagten Unterfangen?
Du musst kein Adonis sein, du musst auch nicht aussehen wie Brad Pitt in Troja (lechz…), du musst einfach nur nett, witzig und etwas cool sein. So dass man zusammen blöde versaute Witze reißen kann, sich mal in einer Bar betrinken und auch mal einen Abend wild durchficken und danach noch Horrorfilme ansehen kann. So ungefähr stelle ich mir das vor. Treffe ich deine Vorstellungen? Wenn ja – sofort melden!

„Lydia, 26, Bremen“ weiterlesen