Wibke, 25, Papenburg

Ich schicke ein nettes Hallo rüber und einen leichten Wangenkuss zur Begrüßung online zu dir. Dummweise und auch auch wirklich aus eigener Dummheit und Naivität bin ich schon sehr früh Mama geworden und lebe nun leicht (Untertreibung!) gestresst als ledige Solomami ziemlich sexlos.
Nach der ganzen Chose hatte ich erst überhaupt keine Lust mehr auf körperliche Kontakte, aber das hat sich mit der Zeit wieder gelegt und jetzt bin ziemlich sexhungrig oder fast schon ausgehungert, um ganz ehrlich zu sein.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen an dem ich es nicht mehr aushalte und nun in Ermangelung anderer Kennenlernmöglichkeiten ein zwangloses Sexverhältnis finden möchte.
Ehrlicherweise möchte ich hinzufügen, dass meine Figur etwas gelitten hat.
Angezogen sieht man es nicht so, aber wenn ich nackt bin dann lassen sich die Schwangerschaftsstreifen und meine nun etwas hängenden Brüste nicht mehr verbergen. Aber frag nicht nach einem Foto, dass finde ich seltsam. Du wirst es schon noch persönlich sehen und dann kannst du ja immer noch weglaufen. Ich habe dich hiermit ja offiziell vorgewarnt.
Dafür wackelt es jetzt beim Poppen mehr bei mir. Das hat doch auch was und immerhin bewege ich mich dabei und bin echt aktiv. Ich bin keine von den Frauen, die den Sex still und stumm über sich ergehen lassen.
Ich will es, ich brauche es und ich werde es bei unserer intimen Verabredung auch einfordern. Soviel sollte klar sein. Bei mir weißt du wirklich woran du bist.
Du kannst auch meinen zarten nachgewachsenen Muschiflaum abrasieren und dann genüsslich meine nackte Scham lecken. Finde das eine vergnügliche und sehr erregende Aktion.
Etwas Diskretion wünsche ich mir auch, da ich in meinem Job mit vielen Leuten zu habe. Da möchte ich nicht, dass mich auf einmal jemand schief anschaut, weil jemand viel erzählt hat.

Gratis Anmelden und alles sehen